Schreiben Sie uns einfach eine Mail

 

info(at)medihelp-international.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

medihelp-International e.V.

Bankverbindung:

Stadtsparkasse München

Kontonummer: 1003127048

BLZ: 701 500 00

IBAN: DE15701500001003127048

BIC : SSKMDEMMXXX

 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung für Ihre Steuererklärung

online spenden
medihelp-international e.V.
medihelp-international e.V.

medihelp-International e.V. Auslandseinsatz

Ihr erster Schritt in Richtung Auslandseinsatz.

Als Einsatzkräfte benötigen wir hauptsächlich die folgenden Berufsgruppen:

    •    Zahnärzte/Zahnärztinnen

    •    Ärzte/Ärztinnen

    •    Kinderärzte/Kinderärztinnen

    •    Psychologen/innen

    •    Rettungsassistenten/innen, Rettungssanitäter/innen

    •    Krankenschwestern/-pfleger

    •    Zahnmedizinsche Helfer/Helferinnen

    •    Übersetzer/innen

    •    (Bitte beachten Sie, dass wir keine Auslandspraktika anbieten.)

Sie haben Sich in dieser Aufstellung mit ihrem erlernten Beruf nicht wiedergefunden? Sie verfügen vielleicht über weitere Qualifikationen wie Sprachkenntnisse, technische und handwerkliche Begabung, kaufmännische und organisatorische Fähigkeiten, Auslandserfahrung in ähnlichen Bereichen?

 

medihelp-international e.V. benennt für jeden Einsatz einen Projektleiter. Diese(r) Mitarbeiter(in) verfügt über eine entsprechende Ausbildung und Vorbereitung und übernimmt die Gesamtverantwortung für den Einsatz im betroffenen Land. Ein Einsatzteam setzt sich zusammen aus Ärzten, Zahnärzten, Psycholgen, und einigen helfern. Die Teamstärke variiert und kann bis zu 10 Personen betragen.

Die Entscheidungsgewalt innerhalb des Teams liegt beim Projektleiter. Dieser wiederum ist verantwortlich gegenüber dem Projektbetreuer in Deutschland. Von den Teammitgliedern wird erwartet, sich einzuordnen und diese – in Krisensituationen oft überlebenswichtige – Hierarchie innerhalb des eigenen Teams während des Einsatzes nicht in Frage zu stellen.

Als Einsatzkraft für medihelp-international e.V. sind Sie Sich unbedingt der Risiken bewusst, die die Tätigkeit in einem Krisengebiet mit sich bringt. Daher unterschreiben Sie bereits im Vorfeld eine Haftpflichtausschlusserklärung gegenüber medihelp-international e.V.. Es gibt nirgendwo auf dieser Welt einen absolut sicheren Ort. Medihelp-internationale.V. ist nach besten Kräften und unter Nutzung aller verfügbaren Mittel darum bemüht, das Sicherheitsrisiko seiner Einsatzkräfte so gering wie möglich zu halten. Nichtsdestotrotz müssen Sie Sich als Einsatzkraft vor Ihrer Abreise absolut im Klaren sein, dass immer ein Restrisiko bestehen bleibt, das nicht ausgeschlossen werden kann. Und Sie müssen bereit sein, dieses Restrisiko für sich in Kauf zu nehmen.

Sie sollten in Ihrem eigenen Interesse dafür sorgen, während Ihres Auslandsaufenthaltes auch im Ausland ausreichend krankenversichert zu sein.

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Einsatz ein Einsatzzertifikat sowie auf Anfrage eine schriftliche Einsatzbestätigung.

Nach dem Einsatz bietet medihelp-nternational e.V. regelmäßig Termine zu Einsatzbesprechungen und Debriefing an. Bei diesen Gelegenheiten können Sie Sich mit anderen Einsatzteilnehmern über Ihre Erfahrungen austauschen, Kritik und Verbesserungsvorschläge einbringen und erhalten im Bedarfsfall Hilfestellung und auch psychologische Beratung.

Sie benötigen mehr Informationen zum Auslandseinsatz mit medihelp-internatioanl e.V.? Schreiben Sie eine eMail. 

info(at)medihelp.international.com

 


Anrufen

E-Mail